Soziale Einrichtungen
der Barmherzigen Schwestern Zams 

FÜR RÜCKFRAGEN

Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams Betriebs GmbH
Geschäftsführer Dipl. KH-Bw.
Bernhard Guggenbichler
Sanatoriumstraße 43
A-6511 Zams
T + 43 5442 63556
office@semh-zams.at
www.soziale-einrichtungen.at

7. April 2022
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Soziale Einrichtungen mehrfach für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet

Soziale Einrichtungen mehrfach für Betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet
Über eine weitere Qualitätsbestätigung als Arbeitgeber dürfen sich die Sozialen Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern von Zams freuen. Für den Zeitraum von 2022 bis 2024 wurden das Haus zum Guten Hirten in Hall und das Netzwerk St. Josef in Mils zum zweiten Mal sowie das Jesuheim in Lochau in Vorarlberg erstmals mit dem begehrten Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung gewürdigt. Die Verleihung der Zertifikate erfolgte im März in Hall und Götzis. Der Marienhof in Maria Saal in Kärnten trägt ebenfalls ein aktuelles Gütesiegel für den Zeitraum 2021 bis 2023.
Mehr
23. Februar 2022
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

„Wir sind inklusiv“ – Haus zum Guten Hirten und Netzwerk St. Josef erneut ausgezeichnet

„Wir sind inklusiv“ – Haus zum Guten Hirten und Netzwerk St. Josef erneut ausgezeichnet
Optimale Rahmenbedingungen für gelebte Inklusion und eine gleichberechtige berufliche Teilhabe für alle MitarbeiterInnen sind die Basis für die Auszeichnung „Wir sind inklusiv“, die vom österreichischen Sozialministerium an Betriebe in Tirol verliehen wird. Die Sozialen Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern von Zams haben das Gütesiegel erneut für zwei Einrichtungen in Mils und Hall mit der Gültigkeit von 2022 bis 2024 erhalten. Kürzlich erfolgte die Verleihung der offiziellen Anerkennung.
Mehr
29. Oktober 2021
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Öffentliche Bücherei und Spielecke in der Tagesstruktur Mieders eröffnet

Öffentliche Bücherei und Spielecke in der Tagesstruktur Mieders eröffnet
Am Standort Mieders des Netzwerks St. Josef werden Menschen mit Behinderung individuell begleitet und gefördert, um eine sinnstiftende und erfüllende Alltagsgestaltung zu ermöglichen. Mit der Verwirklichung einer Bücherei und einer Kinder-Spielecke in den Räumlichkeiten der Einrichtung wird nun ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Inklusion und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben gesetzt.
Mehr
19. Oktober 2021
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Medieneinladung: Einweihungsfeier öffentliche Bücherei und Spielecke in der Tagesstruktur Mieders

Medieneinladung: Einweihungsfeier öffentliche Bücherei und Spielecke in der Tagesstruktur Mieders
Die Tagesstruktur Mieders des Netzwerks St. Josef bietet Menschen mit Behinderung Begleitung, Förderung und die Möglichkeit eines sinnstiftenden und erfüllenden Alltags. Ein wichtiger Schritt in Richtung Inklusion und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben im Ort wird nun mit einer Bücherei und einer Kinder-Spielecke verwirklicht.
Mehr
22. September 2021
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

40 Jahre Behindertenarbeit im Marienhof – Jubiläum in Maria Saal

40 Jahre Behindertenarbeit im Marienhof – Jubiläum in Maria Saal
Der Marienhof in Kärnten gehört zu den Sozialen Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams in Tirol. Er bietet Menschen mit Mehrfachbehinderung ein fürsorglich und professionell geführtes Zuhause. Im Jahr 1981 wurden zwei Wohn- und Beschäftigungsgruppen für behinderte Kinder adaptiert und 1998 für erwachsene Menschen mit Betreuungsbedarf erweitert. Kürzlich konnte im Beisein von LHStv.in Dr.in Beate Prettner der runde Geburtstag der Einrichtung gefeiert werden, in der aktuell 38 BewohnerInnen ein hochwertiges und zeitgemäßes Förder- und Begleitangebot zuteil wird.
Mehr
6. Juli 2021
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Netzwerk St. Josef in Mils setzt auf individuelle Lebens- und Beschäftigungsorte für Menschen mit Behinderung

Netzwerk St. Josef in Mils setzt auf individuelle Lebens- und Beschäftigungsorte für Menschen mit Behinderung
Seit 2016 befindet sich das Netzwerk St. Josef in Mils in einem starken Entwicklungsprozess, der mit der aktiven Dislozierung der Großeinrichtung in kleine Wohnformen einhergeht. Dabei wird Menschen mit Behinderung das Leben in individuellen Wohngemeinschaften sowie ein Höchstmaß an Selbstbestimmung und Inklusion ermöglicht. Auch mit den Tagestruktureinrichtungen an verschiedenen Standorten rücken die KlientInnen weiter in die Mitte der Gesellschaft und somit in eine verstärkte Teilhabe. In Schwaz nahm kürzlich das jüngste Tagesstruktur-Projekt den Betrieb auf.
Mehr
3. Dezember 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Zahlreiche Besucher beim Adventmarkt im Netzwerk St. Josef

Zahlreiche Besucher beim Adventmarkt im Netzwerk St. Josef
Der traditionelle Adventmarkt im Haus St. Josef in Mils begeisterte auch heuer wieder zahlreiche Besucher mit besonderer vorweihnachtlicher Stimmung und einem vielfältigen Angebot aus selbsterzeugten Produkten. Die KlientInnen freuten sich über den regen Austausch in entspannter Marktatmosphäre. Für die Verantwortlichen steht beim Adventmarkt, wie bei allen anderen Veranstaltungen des Hauses die Inklusion im Vordergrund.
Mehr
20. November 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Stimmungsvoller Adventmarkt im Netzwerk St. Josef in Mils

Stimmungsvoller Adventmarkt im Netzwerk St. Josef in Mils
Am 29. November lädt das Netzwerk St. Josef zum geselligen Beisammensein in vorweihnachtlichem Ambiente. Mit selbsterzeugten Produkten gestalten die KlientInnen einen vielfältigen Markt und heißen die Besucher willkommen. Der Grundgedanke hinter der jährlichen Veranstaltung ist die Inklusion und die Teilnahme an gesellschaftlichen Abläufen.
Mehr
10. Oktober 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Externe Wohngemeinschaft in Hall als neuer Lebensort für KlientInnen des Netzwerk St. Josef Mils

Externe Wohngemeinschaft in Hall als neuer Lebensort für KlientInnen des Netzwerk St. Josef Mils
Für vier KlientInnen beginnt mit Anfang Oktober mit dem Auszug aus der Einrichtung in Mils ein neuer Lebensabschnitt in einer eigenen mobil begleiteten Wohngemeinschaft in Hall.
Mehr
7. Oktober 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Medieninformation: Evakuierungsübung Netzwerk St. Josef Mils

Medieninformation: Evakuierungsübung Netzwerk St. Josef Mils
Am Montag, 7. Oktober 2019, findet abends ab ca. 20.00 Uhr im Netzwerk St. Josef in Mils eine umfassende Evakuierungsübung statt. An dieser Übung werden die Einsatzkräfte der Rotes Kreuz Hall sowie die Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden beteiligt sein.
Mehr
26. September 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Medieneinladung: Übergangslösung für Alten- und Pflegewohnheim Weidachhof St. Josef Schwaz bezugsbereit

Medieneinladung: Übergangslösung für Alten- und Pflegewohnheim Weidachhof St. Josef  Schwaz bezugsbereit
Die neu errichteten Räumlichkeiten für die BewohnerInnen des Alten- und Pflegeheims Weidachhof St. Josef in Schwaz, das bei einem Großbrand im November 2018 zerstört wurde, sind fertiggestellt. Nach einer raschen Bauphase können die modularen Gebäude nun bezogen werden und 41 HeimbewohnerInnen kehren in Kürze in ihre gewohnte Umgebung zurück.
Mehr
26. September 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Rückkehr nach Schwaz – Übergangslösung für Alten- und Pflegewohnheim Weidachhof St. Josef ist bezugsbereit

Rückkehr nach Schwaz – Übergangslösung für Alten- und Pflegewohnheim Weidachhof St. Josef ist bezugsbereit
Grund zur Freude gibt es für die BewohnerInnen des Alten- und Pflegewohnheim Weidachhof St. Josef in Schwaz, die beim Großbrand im November 2018 aus den zerstörten Räumlichkeiten ausziehen mussten. Nach einer raschen Bauphase ist das neu errichtete Zuhause aus Wohnmodulen jetzt bezugsfertig.
Mehr
23. August 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Ambitionierte Gartengruppe des Netzwerk St. Josef in Mils

Ambitionierte Gartengruppe des Netzwerk St. Josef in Mils
Die Gestaltung einer erfüllenden Tagesstruktur wird im Netzwerk St. Josef in Mils in mehreren Bereichen gelungen umgesetzt. Dies vermittelt den KlientInnen Halt und Sicherheit im Alltag sowie bereichernde kreative und informative Impulse. Ein besonderes Aufgabenfeld, das mit vielen wertvollen Erfahrungen und großem Engagement einhergeht, betreuen die KlientInnen der Gartengruppe.
Mehr
15. März 2019
Soziale Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams

Einladung zur Pressekonferenz am 15. März: Wandel als Gestaltungsprozess – das Netzwerk St. Josef Mils am Weg zum Verbund kleiner Wohngemeinschaften

Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren VertreterInnen des Netzwerk St. Josef und der Sozialen Einrichtungen der Barmherzigen Schwestern Zams ihren Weg und die Rahmenbedingung zur Realisierung einer umfassenden Dislozierungs-Strategie.
Mehr