4. Februar 2019
Ötztal Tourismus

Wer trifft am besten? Biathlonrennen am 16. Februar in Längenfeld

Einzelsportler und Teams stellen sich am Samstag, 16. Februar, der Herausforderung in der Loipe und am Schießstand. Der Startschuss für das Biathlonrennen in Oberried fällt um 11 Uhr.

Dank bester Schneebedingungen im Ötztal können sich ambitionierte Sportler vorab auf den Wettkampf vorbereiten. Einmal pro Woche (Donnerstagabend) gibt's auf Tirols längster Nachtloipe (3,5 Kilometer die Gelegenheit, sich am Biathlonstand zu beweisen. Ausgiebige Möglichkeiten Kondition zu tanken eröffnet das Loipennetz im breiten Längenfelder Talkessel bzw. in Gries.

Bewerb für alle Generationen

Am Samstag, 16. Februar, laden die heimischen Vereine Fortuna Längenfeld und der Langlaufclub Längenfeld zum Biathlonrennen. In der Herrenklasse gilt es fünf Runden à 500 m im Skatingstil zu absolvieren inklusive zweier Schießeinheiten. Kinder (ab Jahrgang 2009/2008), Jugendliche und Damen bestreiten drei Runden. Die allerjüngsten Teilnehmer (Kinder Jahrgang 2011/2010) laufen eine verkürzte Schleife. Darüber hinaus wird ein Teambewerb abgehalten. Am Wettbewerbstag können die Starter ihre Treffsicherheit ab 10 Uhr beim Probeschießen trainieren. Auf die schnellsten Kinder und Schüler warten Pokale, die Bestplatzierten der anderen Klassen dürfen sich über attraktive Sachpreise freuen. 

Weitere Informationen und Anmeldung: www.fortuna-laengenfeld.at 

Biathlonrennen am Samstag, 16. Februar 2019

Ort: Oberried bei Längenfeld
Startzeit: 11 Uhr
Anmeldung: Bis 10 Uhr direkt am Start oder Vorabanmeldung bei Dietmar Fleischmann (0664 5456578) oder Philipp Gstrein (0664 88295827).


Für Rückfragen
Ötztal Tourismus
Gloria Schultes

PR & Media
Gemeindestraße 4
6450 Sölden Austria
T +43 57200 219
gloria.schultes@oetztal.com

POLAK | Agentur für Kommunikation GmbH

Dr. Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
office@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Einmal pro Woche können Interessierte auf der beleuchteten Nachtloipe ihre Zielgenauigkeit am Biathlonstand trainieren.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/ Matthias Schöpf (Abdruck honorarfrei)

Am Samstag, 16. Februar, organisieren die Vereine Fortuna Längenfeld und der Langlaufclub Längenfeld das Biathlonrennen auf der Strecke in Oberried. 

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/ Lukas Ennemoser (Abdruck honorarfrei)

Kondition für den Wettkampf liefern Trainingseinheiten auf der längsten Nachtloipe von Tirol. 

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/ Lukas Ennemoser (Abdruck honorarfrei)

Wer hat die größte Trefferquote? Die Antwort gibt's beim Biathlonrennen in Längenfeld.  

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/ Elias Holzknecht (Abdruck honorarfrei)