15. Dezember 2021
Ötztal Tourismus

Ötztal startet Langlaufsaison mit erweitertem Angebot

Ein sattes Netz von 74 km perfekt präparierten Loipen zieht nordische Sportler zum Saisonauftakt ins Ötztal. In diesem Winter warten zudem einige Neuheiten: Ausgedehnte Sporteinheiten bis ins Frühjahr garantiert die auf fünf Kilometer erweiterte Rundloipe in Ochsengarten. Gewachsen ist auch die längste Nachtloipe Tirols in Längenfeld mit Startpunkt beim Sportzentrum samt neuer Biathlonschleife und Schießstand.

Für den erfolgreichen Saisonstart hat das Loipenteam von Ötztal Tourismus ganze Arbeit geleistet. Knapp 500 Stunden umfassten die notwendigen Tätigkeiten wie Grundpräparierung, Aufstellen von Tafeln, Errichten von Zugängen, Schutzzäunen u.v.m. Zum Start stehen ab sofort 74 km an Loipen (37 km Skating, 37 km Klassisch) in Ochsengarten, Niederthai, Gries, Sölden, Zwieselstein und Gurgl kostenlos zur Verfügung. Für die Strecken am Talboden in Längenfeld laufen die Vorbereitungs- und Beschneiungsarbeiten auf Hochtouren. Diese sollen ebenfalls so rasch wie möglich bereitstehen. „Ich bedanke mich bei allen GrundbesitzerInnen, die uns ihre Flächen zur Verfügung stellen", so Leopold Holzknecht, verantwortlich bei Ötztal Tourismus für den Bereich „Nordic Sports". Ihn freuen der stete Zuwachs bei einheimischen LangläuferInnen und die rege Inanspruchnahme des Angebots. „Ausdauersportarten wie Langlaufen liegen im Trend. Deshalb erweitern wir gezielt und nachhaltig die Infrastruktur für Amateur- und HobbysportlerInnen", erklärt Holzknecht. 

Mehrfachnutzung in Ochsengarten

Die Rundloipe in Ochsengarten weist ab dieser Saison eine Gesamtlänge von fünf Kilometern auf und empfiehlt sich für Anfänger als auch leicht Fortgeschrittene. Riesenvorteil für alle WintersportlerInnen: Durch die Untertunnelung der Kühtaier Landesstraße können die Skier angeschnallt bleiben und die Fahrbahn muss nicht  überquert werden. Zusätzlich errichtete das Bauhofteam von Ötztal Tourismus eine Brücke, die auch dem sechs Tonnen schweren Loipengerät standhält. Auch Wanderer profitieren ganzjährig von der Erweiterung der sicheren Wegstrecke bis zur Höllwiese, ebenso Canyoning-Gäste.

Start direkt im Ort

Eine sinnvolle Verwendung in den Wintermonaten erfahren die bislang ungenutzten Flächen beim Längenfelder Schwimmbad und die Infrastruktur des Sportzentrums. Neu dort angesiedelt: Eine 400 Meter lange Schleife mit Biathlonschießstand sowie ein Trainingsareal für AnfängerInnen in der nordischen Disziplin. Das Sportzentrum ist jetzt auch Startpunkt für den Einstieg ins Längenfelder Langlaufvergnügen und bietet ausreichend Parkplätze, öffentliche WC-Anlagen sowie Umkleidemöglichkeiten. Tirols längste Nachtloipe erstreckt sich nunmehr über eine Distanz von vier Kilometern und ist täglich bis 21 Uhr beleuchtet. Wer ein Faible für After-Work-Training hat ist im Ötztal also bestens aufgehoben. Neben der Nachtstrecke in Längenfeld wartet auch Niederthai mit einer beleuchteten Runde über 2,5 Kilometer auf. Diese beliebte Route präsentiert sich heuer mit einer neuen, anspruchsvolleren Streckenführung auf der Lehenloipe und ist täglich bis 21 Uhr geöffnet.

Gütesiegel als Referenz

Das längste Tiroler Seitental wartet mit einem dichten Loipennetz von insgesamt 143 Kilometern auf. Davon 77 Kilometer für AnhängerInnen der klassischen Disziplin und 66 Kilometer im Skating-Stil. Auszeichnungen wie das Tiroler Loipen-Gütesiegel für das Mittlere Ötztal (Niederthai, Längenfeld und Gries) belegen die Qualität. Acht Loipenspurgeräte und ein routiniertes Team tragen wesentlich dazu bei, die hohen Ansprüche zu erfüllen. Die Nutzung des Angebots ist kostenlos.

Aktuelle Infos zu den geöffneten Loipen unter:
www.oetztal.com/loipenstatus


Für Rückfragen
Ötztal Tourismus
Gloria Schultes

PR & Media
Achweg 5
6450 Sölden
T +43 57200 935
gloria.schultes@oetztal.com

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Mit 74 km perfekt präparierten Loipen wartet das Ötztal zum Saisonstart auf.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Christian Schneider (Abdruck honorarfrei)

Tirols längste Langlaufloipe bei Nacht erleben: Die Strecke in Längenfeld ist täglich bis 21 Uhr beleuchtet.

Bildnachweis: xc-ski.de / Federico Modica (Abdruck honorarfrei)

Um einen erfolgreichen Saisonstart zu garantieren, hat das Loipenteam von Ötztal Tourismus wieder ganze Arbeit geleistet.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Markus Geisler (Abdruck honorarfrei)

Auszeichnungen wie das Tiroler Loipen-Gütesiegel belegen die Qualität des Langlaufangebots im längsten Tiroler Seitental.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Lukas Ennemoser (Abdruck honorarfrei)

Alois Burkert (Ortsobmann Haiming-Ochsengarten), Peter Neurauter (Vorstand Ötztal Tourismus), Armin und Alois Neurauter (Mitglieder der Lawinenkommission) und Christoph Rauch (Destinationsleitung Oetz, Sautens, Haiming-Ochsengarten) (v.l.n.r.) freuen sich über das erweiterte Angebot in Ochsengarten.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Markus Geisler (Abdruck honorarfrei)