28. Juli 2021
Ötztal Tourismus

Ötztal Inside: Neues, cleveres Tool zur digitalen Urlaubsorganisation

Viel Mehrwert und Vorteile für alle UrlauberInnen im längsten Tiroler Seitental. Mehr Unabhängigkeit der Touristiker in der Region von großen Online-Plattformen: Mit diesen Zielen startet Ötztal Inside zur Sommersaison 2021. Das moderne Werkzeug stärkt die direkte Bindung zu den KundInnen und erlaubt diesen ihren kompletten Urlaub über die Websiten der Destination zu organisieren und zu buchen. 

Gegen die zunehmende Abhängigkeit von Intermediären, die sich zwischen KundInnen und touristische Anbieter drängen, setzt Ötztal Tourismus ein starkes Zeichen. Im Mai 2021 startete das über mehrere Monate entwickelte Produkt Ötztal Inside. Dahinter steckt ein leistungsstarkes Customer Relationship Management (CRM)-Programm, das in sämtlichen Urlaubsphasen zur Verfügung steht. Bereits bei der Reiseplanung profitieren die Gäste von den Features. Neben der Buchung der gewünschten Unterkunft können nun zum Start bereits 100 Erlebnisse wie Wandertouren, Raftingabenteuer uvm. im Vorfeld und während des Aufenthalts bequem gebucht werden. So wie bei der Zahlung des täglichen Einkaufs lässt sich auch künftig das Smartphone für den Ötztal-Urlaub als moderner Helfer verwenden. „Mit Ötztal Inside heben wir uns als Destination klar gegenüber Onlineportalen ab, indem wir die Möglichkeit bieten, über unsere Websites den kompletten Urlaub zu buchen und nicht nur eine Unterkunft“, erklärt Benjamin Kneisl, Obmann von Ötztal Tourismus.   

Da steckt mehr drin

Die online buchbaren Erlebnisse erleichtern die Urlaubsorganisation wesentlich. Und dank Ötztal Inside profitieren die KundInnen von attraktiven Preisdeals auf Kurse, Touren & Tickets und kommen in den Genuss von exklusiven Erlebnissen, immer wieder neuen Spezialangeboten und Überraschungen. Mit der persönlichen Registrierung für den Ötztal Inside Account erhalten Gäste einen Überblick über ihre bisherigen Buchungen auf den Websites von Ötztal Tourismus. Zudem lassen sich persönliche Reisepräferenzen einstellen und unlimitiertes WLAN vor Ort sichern. Während der Reise liefert der digitale Reisebegleiter „Ötztal Inside Guide” nützliche und maßgeschneiderte Infos zu Aktivitäten, Wetter, Pisteninfos uvm. direkt auf das eigene Handy, das somit zum smarten Urlaubsbegleiter wird. Sämtliche Tickets, Gästekarten und gebuchte Erlebnisse sind darüber erfasst und konsumierbar. Dazu zählt auch die neue „Ötztal Inside Card“. Die ganzjährig verfügbare kostenlose digitale Gästekarte inkludiert die gratis Teilnahme an regionalen Verkostungen, Rabattvorteile für Touren und Kursen sowie den Zugang zu einer günstigen alpinen Bergekostenversicherung (2,99 Euro pro Aufenthalt). In den Wintermonaten profitieren Inhaber von der kostenlosen Nutzung der Skibusse im Halbstundentakt. „Das Mobiltelefon wird zur zentralen Drehscheibe im Urlaub. Für unsere GastgeberInnen im Tal entfallen Organisationsarbeiten und Zettelwirtschaft. So können sie diese Zeit für den direkten Austausch mit den UrlauberInnen verwenden“, betont Benjamin Kneisl. Ein attraktives Angebot, um alle Highlights des Ötztaler Sommers zu erleben, stellt die neue Ötztal Inside Summer Card dar. Diese löst die bisherige Ötztal Premium Card ab und wartet zusätzlich zu den Vorteilen der Inside Card mit einem Bündel an inkludierten Leistungen (Sommerbergbahnen, Öffentlicher Verkehr, Museen, …) sowie Eintritten in die AREA 47 und AQUA DOME auf. Beim Urlaub in einem von 350 Partnerbetrieben ist das All-Inclusive-Package bereits enthalten. Ansonsten besteht die Option, die Ötztal Inside Summer Card als Kaufkarte im Online-Erlebnisshop dazuzubuchen. 

Effizientere Ansprache

Über den hohen Stellenwert von Daten ist man sich auch bei Tirols größtem Tourismusverband bewusst. „Wir nutzen die gewonnenen Daten dazu, um unseren Gästen Mehrwert zu bieten und gleichzeitig für unsere VermieterInnen und Partner mehr KundInnen zu generieren. Zudem bleibt die Wertschöpfung vor Ort und wird wieder in das eigene Angebot investiert“, erläutert Benjamin Kneisl. Ein zeitgemäßes CRM-Tool zu etablieren, verringere zudem die Gefahr von Streuverlusten bei Kampagnen. „So sprechen wir die Interessen unserer Kunden punktgenau an. Es macht wenig Sinn, den begeisterten Skifahrer mit Informationen zu Wandertipps zu überhäufen“,  liefert Kneisl ein praktisches Beispiel.  
 
Weitere Informationen: www.oetztal.com/inside 
 

Für Rückfragen
Ötztal Tourismus
Gloria Schultes

PR & Media
Gemeindestraße 4
6450 Sölden Austria
T +43 57200 219
gloria.schultes@oetztal.com

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Die ganzjährig verfügbare kostenlose digitale Gästekarte inkludiert die gratis Teilnahme an regionalen Verkostungen, Rabattvorteile für Touren und Kurse.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/Franz Oss (Abdruck honorarfrei)

Die Ötztal Inside Summer Card wartet mit einem Bündel an inkludierten Leistungen (Sommerbergbahnen, Öffentlicher Verkehr, Museen, …) sowie Eintritten in die AREA 47 und AQUA DOME auf.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/Daniel Zangerl (Abdruck honorarfrei)

Viele Vorteile für die Gäste, weniger Stress dank cleverer Digitalisierung: Mit Ötztal Inside kann der gesamte Aufenthalt geplant, gebucht und organisiert werden.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/Klaus Andorfer (Abdruck honorarfrei)

Während des Urlaubs liefert der digitale Reisebegleiter „Ötztal Inside Guide” nützliche und maßgeschneiderte Infos zu Aktivitäten, Wetter, Pisteninfos uvm. direkt auf das eigene Handy.  Sämtliche Tickets, Gästekarten und gebuchte Erlebnisse sind darüber erfasst und konsumierbar. Dazu zählt auch die neue „Ötztal Inside Card“.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus/Rudi Wyhlidal (Abdruck honorarfrei)