4. April 2022
Tirol Regio Card

Tirol Regio Card präsentiert Upgrade für Bikefans

Auf vielfachen Kundenwunsch bündelt die beliebte Verbundkarte nunmehr auch die Bikeangebote im Tiroler Oberland zum Fixpreis. Alle BesitzerInnen einer gültigen Tirol Regio Card können das neue Upgrade TIROL REGIO BIKE+ erwerben und genießen damit den ganzen Sommer lang unbegrenztes Bikevergnügen bei den Partnerbetrieben. Mit Serfaus-Fiss-Ladis, Sölden und Nauders sind auch die drei Top-Bikegebiete der Region enthalten.

Gute Nachrichten für Bike-EnthusiastInnen, die bereits eine Regio Card in der Tasche haben: Anstatt wie bisher jedes Mal ein Tagesticket für den Bikepark oder ein Einzelticket für den Radtransport kaufen zu müssen, öffnen sich mit dem Upgrade zur Verbundkarte alle Drehkreuze automatisch. „TIROL REGIO BIKE+ richtet sich an alle, die regelmäßig biken gehen und das vielseitige Trailangebot im Tiroler Oberland zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis nutzen wollen“, erklären die Partnerbetriebe, die damit auf die steigende Nachfrage heimischer Mountainbikefans reagieren. Wie vom Skifahren und Wandern gewohnt, können Karteninhaber mit dem Upgrade beliebig oft das Bikeangebot der teilnehmenden Gebiete in Anspruch nehmen – insgesamt 35 Liftanlagen und 200 km Bikevergnügen auf 80 Trails in allen Schwierigkeitsgraden. Und das ab Öffnung der ersten Trails im Mai bis Ende der Gültigkeitsdauer der Tirol Regio Card am 30. September 2022.

 
Serfaus-Fiss-Ladis, Sölden und Nauders inklusive

Größter Vorteil von TIROL REGIO BIKE+ im Vergleich zur Saisonkarte für einzelne Bikeparks ist die garantierte Abwechslung. So umfasst das Upgrade aktuell 14 kleinere und größere Bikegebiete zwischen Ötztal und Außerfern. Darunter die drei bekanntesten und vielseitigsten Spots des Oberlands, nämlich die Bike Republic Sölden, der Bikepark in Serfaus-Fiss-Ladis und die 3-Länder Enduro Trails in Nauders am Reschenpass. Ihr breites Streckenangebot in allen Schwierigkeiten hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich der Trendsport Downhill- und Trailbiking immer mehr auch als familienfreundlicher Breitensport etabliert. Für eine individuelle Freizeitgestaltung bieten die großen Bikeparks neben den Trails am Berg praktische Zusatzangebote wie Pumptracks und Übungsgelände bzw. Kidsparcours bei den Talstationen. Professionelle Bike-Schulen vor Ort unterstützen BikerInnen aller Altersstufen beim Lernen und Perfektionieren der Fahrtechnik, sodass einem sicheren, erlebnisreichen Sommer im Sattel nichts im Wege steht.

Einfach aufbuchen und losstarten

TIROL REGIO BIKE+ ist an allen Verkaufsstellen der Regio Card erhältlich und wird auf die vorhandene Regio Card aufgebucht. Das Upgrade kostet 299,- Euro für Erwachsene & Senioren, 269,- Euro für Studenten, 239,- Euro für Jugendliche und 199,- für Kinder. Eine Investition, die sich bei regelmäßigen Ausflügen in die schönsten Mountainbikegebiete Tirols auf jeden Fall auszahlt. Familienkartenbesitzer können das Upgrade flexibel auch nur für die Vielfahrer unter den Familienmitgliedern erwerben. Alle Infos auf tirol-regio.at/bike

Facts:

TIROL REGIO BIKE+
Dein Upgrade zur Tirol Regio Card.

  • 200 km Bikevergnügen
  • 80 Trails in allen Schwierigkeitsgraden
  • 35 Liftanlagen mit Biketransport
  • 9 familienfreundliche Bikeangebote
  • 3 Top-Bikegebiete Serfaus-Fiss-Ladis, Sölden und Nauders inklusive
  • Gültig bis 30. September 2022
  • Erhältlich an allen Vorverkaufsstellen der Tirol Regio Card


Für Rückfragen

Tirol Regio Card

presse@tirol-regio.at
www.tirol-regio.at

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Alle BesitzerInnen einer gültigen Tirol Regio Card können das neue Upgrade TIROL REGIO BIKE+ erwerben

Bildnachweis: Tirol Regio (Abdruck honorarfrei)

Bikefans können diesen Sommer jede freie Minute in der Bike Republic Sölden verbringen.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Markus Greber (Abdruck honorarfrei)

Mit dem Upgrade zur Tirol Regio Card geht’s ab auf die schönsten Trails im Oberland, zum Beispiel nach Serfaus-Fiss-Ladis.

Bildnachweis: Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH / christianwaldegger.com (Abdruck honorarfrei)

Die großen Bikegebiete wie Nauders haben auch ideale Angebote für Anfänger und Familien.

Bildnachweis: TVB Tiroler Oberland, Nauders / Fotograf Chris Riefenberg (Abdruck honorarfrei)