23. März 2022
Ötztal Tourismus

Sölden lädt im April zu HANNIBALs Alpenüberquerung und Sonnenskilauf

Zum Saisonausklang weiß Sölden mit überzeugenden Argumenten aufzuwarten: untertags locken die bestens präparierten Pisten zum Sonnenskilauf bei milden Temperaturen. Am Freitag, 22. April, verwandelt sich der Rettenbachgletscher in eine eisige Naturarena, um HANNIBAL in einer spektakulären Inszenierung aus Dramaturgie, Musik und Licht den Gletscher bezwingen zu lassen.

Die Naturkulisse auf 3.000 Metern Seehöhe bietet eine einmalige Bühne für eine Performance, die ihresgleichen sucht. Unter der Regie des Künstlernetzwerks Lawine Torrèn entführen über 300 Beteiligte und TänzerInnen mit Lawinen, Pistenbullys, Base-Jumps, Flugzeugen, Helikoptern und Skidoos, Paragliding und Ski-Spektakel in eine faszinierende Welt. Ein unvergleichliches Erlebnis und das vielleicht größte zeitgenössische Schauspiel der Welt.

HANNIBAL zum Leben erweckt

Seit 2001 besucht HANNIBAL mit seinen Elefanten das Ötztal, um im Zweijahres-Turnus ZuschauerInnen aus aller Welt einen Abend lang auf eine fulminante Reise in längst vergangene Zeiten mitzunehmen. Am Freitag, 22. April 2022, ist es wieder soweit: die Gäste erwartet ein Fest für alle Sinne, mal feinsinnig und anrührend, dann wieder donnernd und actiongeladen. Mit Einbruch der Dämmerung (ab ca. 19.30 Uhr), begibt sich HANNIBAL auf seine Reise über die Alpen. Die Show dauert etwas mehr als eine Stunde. Tickets sind im Vorverkauf und online in verschiedenen Kategorien verfügbar. Die Eintrittskarte gilt auch als Fahrschein für den praktischen Busshuttle von Sölden zum Gletscher und retour.

Fun im Firn

Beim Frühjahrsskilauf in Sölden lassen sich Pistengaudi und Sonnengenuss noch bis zum 8. Mai 2022 herrlich verbinden. Die zwei Gletscherskigebiete garantieren absolute Schneesicherheit und top Bedingungen auf bestens präparierten Pisten. Firn-Fans werden dabei ebenso fündig wie Freeride-Cracks auf der Suche nach den letzten Powder-Runs. Mit Söldens Angebot an variantenreichen, leichten, mittelschweren und schweren Pisten kommen neben den Profis auch Beginner auf ihre Kosten. Beim frühzeitigen Onlinekauf lassen sich zum Saisonabschluss zudem bis zu 20 Prozent im Vergleich zum Kassapreis auf das Skiticket sparen.

Gletscher Testcenter Sölden

Zum Ende der Gletscherskisaison denken eingefleischte Skifans bereits an den Beginn der kommenden. Unverzichtbar: das perfekte Equipment in Form des neuesten Materials am Markt. Von 9. April bis 8. Mai stellt das Gletscher Testcenter am Rettenbachgletscher allen Interessierten die aktuellen Modelle der nächsten Saison zum unkomplizierten Ausleihen und Probefahren zur Verfügung. Für dieses innovative Angebot haben sich die führenden Sporthändler zusammengeschlossen, um eine permanente Testmöglichkeit zu bieten: um nur 40,- Euro pro Tag können KundInnen beliebig oft ihren pistentauglichen Untersatz wechseln. Zur Auswahl stehen mehr als 600 Paar Skier aus dem Top-Segment von Herstellern wie Atomic, Fischer, Head, Völkl, K2, Kästle, Rossignol und Stöckli.

Zusätzlich besteht vor Ort die Möglichkeit, Stöcke, Helme und Schuhe zu leihen.
Täglich von 8.30 bis 16 Uhr (abhängig von der Öffnung der Gletscherstraße).

Factbox: Gletscherschauspiel HANNIBAL

Termin                                 22. April 2022
Beginn                                 19.30 Uhr Abenddämmerung
Ort                                         Rettenbachgletscher Sölden
Dauer                                   67 Minuten
Tickets:

  • Online (bis 22.04., 15.00 Uhr)
  • Kassa Giggijochbahn (bis 22.04., bis 19.30 Uhr)
  • Kassa Gaislachkoglbahn (bis 22.04., bis 19.30 Uhr)
  • Haltestelle Postplatz – Büro Ötztal Tourismus (bis 22.04., bis 19.30 Uhr)
  • Mautstelle Gletscherstraße (bis 22.04., bis 19.30 Uhr)
  • Alle Raiffeisenbanken (bis 20.04.)


Preise:                                  
Erwachsene (Stehplatz)                                                           50,- Euro
Kinder/Jugendliche (Stehplatz, Jg. 2006-2015)              27,- Euro
Special Guest (Stehplatz, Snacks & Getränke)                  85,- Euro
Tribünensitzplatz                                                                       65,- Euro
VIP Sölden Lounge (Tribünensitzplatz, Buffet)               129,- Euro

Im VVK ausschließlich online erhältlich!

Anreise                               
Shuttlebus von Sölden zum Gletscher und retour inklusive
Richtung Gletscher               17.00 - 19.30 Uhr
Vom Gletscher talwärts       21.30 - 24.00 Uhr

Parklätze am Rettenbachgletscher vorhanden

Mehr Infos: www.soelden.com/hannibal-gletscherschauspiel

Für Rückfragen
Ötztal Tourismus
Gloria Schultes

PR & Media
Achweg 5
6450 Sölden
T +43 57200 935
gloria.schultes@oetztal.com

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Seit 2001 beehrt der kathargische Feldherr Hannibal mit seinen Elefanten das Ötztal.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Ernst Lorenzi (Abdruck honorarfrei)

Am 22. April wird der Rettenbachgletscher zur Bühne für die spektakuläre Rückkehr von HANNIBAL.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Alexander Lohmann (Abdruck honorarfrei)

Frühlingsskilauf und Sonnengenuss wartet auf alle BesucherInnen  in Sölden noch bis zum 8. Mai.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Rudi Wyhlidal (Abdruck honorarfrei)

Über 300 Beteiligte und TänzerInnen inszenieren mit Pistenbullys, Base-Jumps, Flugzeugen, Helikoptern und Skidoos, Paragliding und Ski-Spektakel Hannibals Überquerung der Alpen.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus 
(Abdruck honorarfrei)

Auch alle Pulverschnee-Fans kommen in Sölden noch bis zum Ende der Wintersaison auf ihre Kosten.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Isidor Nösig (Abdruck honorarfrei)

Die Naturkulisse auf 3.000 Metern Seehöhe bietet für das vielleicht größte zeitgenössiche Schauspiel der Welt eine einzigartige Bühne.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus / Ernst Lorenzi (Abdruck honorarfrei)