16. September 2021
Bio vom Berg

Premiere: Erste Tiroler Bio-Woche lockt mit wissenswertem Programm rund um die Bio-Landwirtschaft

Der Verein BIO AUSTRIA Tirol, BIO vom BERG und das Stadtmarketing Hall in Tirol laden vom 27. September bis zum 3. Oktober zur „Bio-Woche Tirol“ in Hall in Tirol. Vielfältige Events von Workshops über einen Filmabend, Hofführungen, Exkursionen, Vorträgen, einer Ausstellung und einem Kabarett bis hin zum Bio-Bergbauernmarkt warten auf Interessierte.

Anlässlich des Tages der Bio-Landwirtschaft am 28. September setzen BIO AUSTRIA Tirol gemeinsam mit weiteren Partnern (Bioalpin, Stadtmarketing Hall in Tirol, MPREIS, Raiffeisen Bezirk Innsbruck-Land, Tiroler Landesumweltanwaltschaft, International Nature Festival, Welthaus Innsbruck, Grünes Tirol und Klimabündnis Tirol) heuer ein besonderes Zeichen und organisieren die „Bio-Woche Tirol“.

Wissenswerte Inputs zu Insekten, Pflanzen, Ernährung u.v.m.

„Besucherinnen und Besucher der Bio-Woche erwartet an verschiedenen Veranstaltungsorten in Hall in Tirol ein buntes Programm rund um das Thema Bio-Landwirtschaft“, informiert Christina Ritter, Obfrau von BIO AUSTRIA Tirol. So startet die Veranstaltungsreihe am Dienstag, den 28. September, mit dem Wissens-Kabarett „Insekten-Leben Show“. Auf humorvolle Art und Weise erfährt man an diesem Abend mehr über das Leben und die Fähigkeiten von Insekten. Bei einem weiteren Workshop lernen TeilnehmerInnen, welche Blütenpflanzen welche Insekten ernähren. Die gemeinsam bepflanzten „wilden Kübel“ können anschließend mit nach Hause genommen werden. Teil des Programms der Bio-Woche ist unter anderem auch ein Filmabend, bei dem der Film „Toxic Business“ im Raiffeisensaal gezeigt wird.

Bio-Bergbauernmarkt am Oberen Stadtplatz

Am Freitag, den 1. Oktober, findet der Bio-Bergbauernmarkt am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol statt. „Der Markt der Tiroler Biobäuerinnen und Biobauern in Hall in Tirol ersetzt heuer coronabedingt das beliebte Bio-Bergbauernfest“, erklärt Simon Wolf, Obmann von Bioalpin. Über 20 Aussteller versorgen die Besucher und Besucherinnen mit einem vielfältigen Angebot an regionalen Bio-Lebensmitteln, das von Brot, Käse, Obst und Gemüse über Eier, Speck, Marmeladen und Honig bis hin zu Likören, Edelbränden und Wein reicht. Zudem erhalten KundInnen wertvolle Informationen über die Bio-Landwirtschaft aus erster Hand. Für die Haller Bürgermeisterin Eva Maria Posch eine wichtige Initiative: „Das Bio-Bergbauernfest prägt den Veranstaltungskalender der Stadt Hall schon jahrzehntelang. Dass es heuer erstmalig eine Bio-Woche mit einem umfangreichen Programm und einem Bio-Bergbauernmarkt geben wird, ist besonders erfreulich. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, das Bewusstsein für Regionalität zu stärken.“ Als verlässlicher Partner unterstützt die Raiffeisenbank (Bezirk Innsbruck-Land) die erste Tiroler Bio-Woche. „Die Tiroler Biolandwirtschaft und unser Institut verbindet die Regionalität. Deshalb unterstützen wir sehr gerne diese wichtige Initiative“, erklärt Erich Plank, Direktor der Raiffeisen Regionalbank Hall.

Woche der offenen Bio-Stalltür

Ausgewählte Tiroler BIO AUSTRIA-Betriebe öffnen im Rahmen der Bio-Woche ihre Stalltüren und laden interessierte Personen und Gruppen zu Führungen und Betriebsbesichtigungen ein. Beispielsweise informiert der Lachhof in Volders BesucherInnen zu Klimathemen. Mit Geschicklichkeitsspielen, Bauernschach oder Wettmelken wird der Hof spielerisch erkundet. In Afling bei Kematen werden Kräuterführungen und Workshops zur Kräuterverarbeitung angeboten. Familie Greier aus Patsch bietet Workshops zu Themen wie Brotbacken, „Erde, unser größter Schatz“ oder „Henne und Ei“ an. Für Führungen bzw. Teilnahme am Programm wird um eine Terminvereinbarung mit den jeweiligen Bio-Betrieben gebeten.

Green Event

Die „Bio-Woche Tirol“ wird als Green Event ausgetragen, deshalb bitten die Veranstalter um eine umweltfreundliche Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder mit dem Rad. Fahrradabstellplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Programmübersicht
  • Dienstag, 28.09.2021, 19.30 Uhr

Kabarettabend: Insekten-Leben Show
Kurhaus, Thurnfeldgasse 1, Hall in Tirol

  • Mittwoch, 29.09.2021, 16.00 Uhr

Exkursion: Wildblumen in der Stadt
Treffpunkt: TVB Infobüro, Unterer Stadtplatz 19, Hall in Tirol

  • Mittwoch, 29.09.2021, 19.30 Uhr

Toxic Business – Filmabend
Raiffeisensaal, Zollstraße 1, Hall in Tirol

  • Donnerstag, 30.09.2021, 16.00 Uhr

Workshop: Wilde Kübel für den insektenfreundlichen Balkon
Treffpunkt: TVB Infobüro, Unterer Stadtplatz 19, Hall in Tirol

  • Donnerstag, 30.09.2021, 19.30 Uhr

Workshop: Solidarisch Kulinarisch
Raiffeisensaal, Zollstraße 1, Hall in Tirol

  • Freitag, 01.10.2021, 11.00 bis 17.00 Uhr

Bio-Bergbauernmarkt
Oberer Stadtplatz und Stiftsplatz, Hall in Tirol

  • Samstag, 02.10. & Sonntag, 03.10.2021, 10.00 bis 17.00 Uhr

Landes-Obstausstellung mit Vorträgen
Barocker Stadtsaal Hall (1. Stock, ohne Lift), Schulgasse 1, Hall in Tirol

Weitere Informationen:
www.biovomberg.at
www.bio-austria.at/tirol

FÜR RÜCKFRAGEN

Bioalpin eGen
Müllerstraße 27a
A-6020 Innsbruck
T +43 512 5724 42 0
F +43 512 5724 42 20
info@bioalpin.at
www.biovomberg.at

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Christina Ritter (Obfrau BIO AUSTRIA Tirol) und Simon Wolf (Obmann Bioalpin) informieren über die "Bio-Woche Tirol".

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Am 1. Oktober findet der Bio-Bergbauernmarkt am Oberen Stadtplatz in Hall in Tirol statt.

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Präsentieren das Programm der "Bio-Woche Tirol", v.l.n.r.: Simon Wolf (Obmann Bioalpin), BGM Eva Maria Posch, Christina Ritter (Obfrau BIO AUSTRIA Tirol) und Björn Rasmus (GF BIO vom BERG).

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)