27. September 2019
Haiminger Markttage

Obstbaugemeinde Haiming verwandelt sich erneut in Tirols grösste Schmankerlmeile

Am 12. und 19. Oktober stehen Regionalität, Nachhaltigkeit und heimische Produktvielfalt im Mittelpunkt, wenn die Haiminger Markttage zum 33. Mal ihre Tore öffnen. Beginn ist jeweils um 9.00 Uhr bei jeder Witterung.

Erfolgreich gelebte Tradition

Die ersten Haiminger Markttage fanden 1987 mit zwölf Ständen statt. Der Andrang war so groß, dass die Obstbauern bereits um 11 Uhr ausverkauft waren. Über drei Jahrzehnte später handelt es sich bei dem herbstlichen Publikumsmagneten - mit rund 90 Ausstellern und Tausenden Besuchern - um Tirols erfolgreichsten Erntemarkt. „Die Haiminger Markttage sind nicht nur in Nordtirol bekannt, sondern mittlerweile auch über die Landesgrenzen hinaus - bis in den süddeutschen Raum“, betont Christoph Rauch von Ötztal Tourismus. So führt auch 2019 der Weg zum Genuss am zweiten und dritten Oktobersamstag ins Tiroler Oberland. In familiärer Atmosphäre präsentieren heimische Bauern verschiedene erlesene saisonale Produkte aus der Region. Das umfassende Angebot besteht aus hofeigenen Erzeugnissen wie Obst, Gemüse, Eier, Speck, Käse, Wurst- und Fleischwaren und daneben gibt es auch Säfte, Wein, Schnaps, Liköre, Marmeladen sowie Qualitätshandwerk von Drechslern oder Holzschnitzern.

750 Jahre Haiming

Nordtirols größte Obstbaugemeinde feiert dieses Jahr ihr 750-jähriges Bestehen. Die rund 100 Jahre alten Apfelbäume, die am Fuße des Tschirgants besonders gut gedeihen, sind ein bedeutender Teil der Gemeindegeschichte. Über 60.000 Bäume entlang der Haiminger Apfelmeile liefern eine umfassende Sortenvielfalt des gesunden Vitaminpakets, von welchem sich die Besucher an beiden Markttagen überzeugen können.

Hochprozentiges aus Produkten der heimischen Landwirtschaft

Dass es sich beim König der Früchte um einen Alleskönner handelt, zeigt Yannick Allombert aus Umhausen. In der Ötztaler Bier Manufaktur verfeinert er Äpfel aus dem Obstlager Haiming zu fruchtigem, vollmundigem Apfelbier. Aber auch Haiminger Mais eignet sich bestens für die Produktion von Hochprozentigem. Am Biohof der Familie Glatzl wurde Tirols erster „Bio Mais-Whiskey“ aus 100 % reinem Maismehl hergestellt. Drei Jahre lang reifte der edle Tropfen in heimischen Eichenfässern, bevor er nun der breiten Öffentlichkeit präsentiert wird. Beide Produkte stehen am 12. und 19. Oktober zur Verkostung bereit.

Gesteigertes Umweltbewusstsein und verlässliche Partner

Im Sinne des Regionalitäts- und Nachhaltigkeitsgedankens ist man bei den Haiminger Markttagen bemüht, den ökologischen Fußabdruck gering zu halten: „Durch gezielte Maßnahmen, wie beispielsweise Verwendung von Mehrweggeschirr und Vermeidung von Portionsverpackungen, treiben wir die Plastikmüllreduktion voran“, erklärt Obmann Rudolf Wammes. Zudem ist eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gewünscht. Dank der Kooperation mit den ÖBB bzw. VVT gibt es ein gratis Rückfahrtsticket für alle, die den Zug oder Bus für die Hinfahrt nutzen. Als weitere langjährige Förderpartner tragen die Raiffeisenbanken im Bezirk Imst, der Ötztal Tourismus und die Gemeinde Haiming entscheidend zur erfolgreichen Umsetzung der Veranstaltung bei.

Rund um stimmige Veranstaltung

Ebenfalls treue Unterstützer sind die Haiminger Kinder, die mit dem „Apfel-Express“ den Einkauf der Besucher gegen ein kleines Taschengeld mittels Handwagen zum Auto bringen. Zwischen Marktgelände und Haiminger Bahnhof sowie den größeren Parkplätzen verkehrt ein kostenfreier Shuttle-Service. Ab 11.00 Uhr werden die kleinen Besucher mit einem abwechslungsreichen Kinderprogramm unterhalten. Musikalische Darbietungen runden das lebhafte Marktgeschehen ab. Zugunsten der Innenrestaurierung der Pfarrkirche Haiming können bei den diesjährigen Markttagen Lose um je 100 € erworben werden. Verlost werden ein Toyota Yaris (Listenpreis 17.178 €) sowie sechs Warengutscheine im Wert von je 100 €. Die Gewinnerziehung erfolgt am 19. Oktober um 16 Uhr am Gemeindeplatz.

Die Haiminger Markttage finden am Samstag, 12. Oktober und Samstag, 19. Oktober ab 9.00 Uhr bei jeder Witterung statt.

Weitere Informationen: www.haiminger-markttage.at

Für Rückfragen

Verein Haiminger Markttage
Alexandra Harrasser
Brunnenweg 5
6425 Haiming
T +43 664 3731 888
info@haiminger-markttage.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Am 12. und 19. Oktober 2019 finden zum 33. Mal die Haiminger Markttage statt.

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Geben Auskunft über die diesjährigen Haiminger Markttage. V.l.n.r.: Clemens Strigl (Obmann-Stv. Haiminger Markttage), Christoph Rauch (Ötztal Tourismus), Rudolf Wammes (Obmann Haiminger Markttage) und Walter Haid (Marketing Raiffeisenbanken Bezirk Imst)

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

An beiden Markttagen gibt es wieder köstliche Schmankerln und Spezialitäten wie z.B. Apfelbier aus der Ötztaler Bier Manufaktur.

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Neu am Markt: Tirols erster Bio Mais-Whiskey "Glatzl Gold" von der Familie Glatzl.

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Doppelt destilliert und in heimischen Eichenfässern gereift: Josef Glatzl präsentiert bei den diesjährigen Markttagen seinen Bio Whiskey.

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Die Pressekonferenz zu den diesjährigen Haiminger Markttagen fand im Weingarten Zoller-Saumwald in Magerbach statt.

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Veranstalter und Partner freuen sich auf die 33. Haiminger Markttage. V.l.n.r.: Andreas Walcher (Marketing ÖBB), Walter Haid (Marketing Raiffeisenbanken Bezirk Imst), Christoph Rauch (Ötztal Tourismus), Christian Jais (GL Raiffeisenbank Silz-Haiming u.U.), Rudolf Wammes (Obmann Haiminger Markttage), Clemens Strigl (Obmann-Stv. Haiminger Markttage) und Peter Zoller (Weinbau Zoller-Saumwald)

Bildnachweis: Haiminger Markttage (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.