17. Oktober 2022
Sparkasse Imst AG

Gerlinde Kaltenbrunner nahm Sparkasse-KundInnen mit auf ihre Expeditionen

Die gelernte Krankenschwester und weltbekannte Bergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner hielt kürzlich einen Vortrag zum Thema „Die innere Dimension des Bergsteigens“. Sie war damit prominente Gastreferentin des diesjährigen Kundenevents in der Trofana Tyrol in Mils. Über 500 Menschen folgten der Einladung der Sparkasse Imst, darunter viele bekannte Gesichter wie Meteorologe Karl Gabl, Benni mit Marlies Raich oder Carina mit Mario Stecher.

Gerlinde Kaltenbrunner ist Profibergsteigerin aus Passion. Wann immer es die Zeit erlaubt, geht sie Sportklettern, ist unterwegs in den Alpen oder beim Expeditionsbergsteigen. Zunächst als Krankenschwester tätig, entschied sie sich nach einer Zwischenstation im Sportbekleidungsvertrieb zur unsicheren Karriere als Berufsbergsteigerin. Sie gehört dem exklusiven Personenkreis an, der alle vierzehn Achttausender der Erde bestiegen hat. Mit der Besteigung des K2, des mit 8.611 Metern weltweit zweithöchsten Berges, war sie die erste Frau, die sämtliche Achttausendergipfel ohne Zuhilfenahme von Flaschensauerstoff und ohne Unterstützung von Hochträgern erreicht hat.

Inspirierender Vortrag

Ihre Leidenschaft gilt jedoch nicht allein den hohen Bergen. Auch die Zusammenarbeit mit Menschen bewegt, berührt und beflügelt sie. Innere Begeisterung, Hingabe, Dankbarkeit, ein achtsamer, respekt- und liebevoller Umgang mit der Natur und allen Wesen sind die Grundpfeiler ihres Lebens. In ihrem Vortrag gab die 51-Jährige ihre Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse weiter. Das alles verpackte sie in einen spannenden Vortrag mit sehr persönlichen Eindrücken, untermalt mit emotionalen Bildern und Videosequenzen aus der Bergwelt. So berührte und inspirierte sie auch die KundInnen der Sparkasse Imst.

Meditation und Bauchgefühl

Die gebürtige Oberösterreicherin berichtete über ihre körperliche und mentale Vorbereitung, über die anhaltende Begeisterung, aber auch den Umgang mit Rückschlägen und das Überwinden von äußerst schwierigen Situationen. Wichtige Elemente sind für Gerlinde Kaltenbrunner die Meditation, das Bauchgefühl, genauso wie die Ernährung und die tiefe Verbindung zum Berg und zur Natur. In Teil zwei des Vortrages nahm Gerlinde Kaltenbrunner das Publikum mit zur Besteigung des K2, dem Schwierigsten aller 8.000er. Als Teil einer internationalen Expedition gelang ihr 2011 – im siebten Anlauf – der Gipfelerfolg über den sehr anspruchsvollen und wenig begangenen Nordpfeiler. „Dieser Berg ist für mich der schönste 8.000er. Von ihm habe ich am meisten gelernt, auch für mein Leben“, erzählte Kaltenbrunner.

Abend für die KundInnen

Der Kundenevent der Sparkasse Imst im Herbst hat sich in den Vor-Corona-Jahren als fixer gesellschaftlicher Treffpunkt im Tiroler Oberland etabliert. „Lange mussten wir warten, aber umso erfreuter sind wir, dass es im dritten Anlauf mit dem Vortrag von Gerlinde Kaltenbrunner klappte und so viele Gäste unserer Einladung gefolgt sind. Wir freuen uns bereits auf die nächste Auflage im Herbst 2023“, so die beiden Vorstände Markus Scheiring und Mario Kometer nach zwei Jahren ohne Kundenevent. Kaltenbrunner reiht sich nahtlos in eine Reihe interessanter Vortragender ein. 2019 referierte etwa Topmanager und Motivator Oskar Kern zum Thema „Herz gewinnt“. Im Jahr zuvor motivierte Michael Altenhofer das Auditorium mit „Tu es jetzt!“. Im Rahmen der Veranstaltung zogen auch Ausnahme-Athlet Thomas Geierspichler, Gentechniker Markus Hengstschläger, Ex-Spitzen-Schiedsrichter Lutz Wagner, Kriminalpsychologe Thomas Müller oder Ökonom Rainer Münz die Sparkassenkunden in ihren Bann.


FÜR RÜCKFRAGEN

Sparkasse Imst AG
Martin Waldner
Vertriebssteuerung/Marketing
Sparkassenplatz 1
A-6460 Imst
T +43 (0) 50100-77226
waldnerm(at)imst.sparkasse.at
www.sparkasse.at/imst

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Gerlinde Kaltenbrunner mit Meteorologe Karl „Charly“ Gabl, der Kaltenbrunner wettertechnisch von Tirol aus stets begleitet und sie mit den aktuellen Prognosen versorgt.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Die beiden Sparkassen-Vorstände Mario Kometer (l.) und Markus Scheiring freuten sich mit Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner über den gelungenen Abend.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Volles Haus: Das Interesse unter den Sparkassen-KundInnen an Gerlinde Kaltenbrunner war sehr groß.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Ließen sich den Vortrag nicht entgehen: Dominic (l.) und Benedikt Kapferer vom Autohaus Kapferer und Kapferer mit Firmenkundenbetreuer Roland Falkner (Mitte).

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Gerlinde Kaltenbrunner berichtete unter anderem über ihre körperliche und mentale Vorbereitung und den Umgang mit Rückschlägen.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Familie Stecher und Familie Raich machten es sich auf der Lieblingsbank gemütlich (v.l): Mario und Carina Stecher sowie Benjamin und Marlies Raich.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Josef Huber, Aufsichtsratsvorsitzender der Sparkasse Imst Privatstiftung, mit Sparkassen-Vorstand Markus Scheiring.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Mario Kometer und Markus Scheiring, Vorstände der Sparkasse Imst, begrüßten die über 500 BesucherInnen in der Trofana Tyrol.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Genossen gemeinsam den unterhaltsamen Abend (v.l.): Sparkassen-Vorstand Mario Kometer, die begeisterten Zuhörer Benjamin mit Marlies Raich, Gerlinde Kaltenbrunner, Meteorologe Karl Gabl und Sparkassen-Vorstand Markus Scheiring.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Private-Banking-Spezialist Norbert Volderauer (l.) unterhielt sich mit Hanspeter Prantl, Geschäftsführer bei Holz-Marberger.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)

Kommerzialrat Anton Prantauer (l.) nutzte das Get-together im Anschluss an den Vortrag für einen Small Talk mit Firmenkundenbetreuer Martin Siegele.

Bildnachweis: Sparkasse Imst / Christoph Nösig (Abdruck honorarfrei)