2. Dezember 2019
Katharina Lins Schulen - Bildungseinrichtung für Elementarpädagogik

Einzigartige Fachschule für pädagogische Assistenzberufe in Zams

Seit dem Schuljahr 2019/2020 führen die Katharina Lins Schulen Zams eine dreijährige Fachausbildung für Kindergarten-AssistentInnen. Letzte Woche präsentierte die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik die Inhalte der einzigartigen Ausbildung beim Tag der offenen Tür.

Engagierte SchülerInnen führten die BesucherInnen am 29. November durch die Räumlichkeiten der BAfEP und boten damit einen Einblick in ihren Schulalltag. Beeindruckende schauspielerische und musikalische Auftritte sowie Handwerkskunst demonstrierten die praktischen Unterrichtsinhalte. Das hohe Ausbildungsniveau der berufsbildenden höheren Schule lockt auch Mädchen und Burschen aus Vorarlberg oder Reutte bis hin zum Tiroler Unterland nach Zams. „Ein großer Vorteil unserer Schule ist das angrenzende Internat für SchülerInnen, die eine weite Anreise haben“, erklärt Direktorin Mag. Helene Bouacem. Erst kürzlich erweiterte die Bildungsanstalt für Elementarpädagogik ihr Angebot um eine Fachschule für pädagogische AssistentInnen. Am Tag der offenen Tür erfuhren Interessierte, an wen sich das Angebot richtet und welche Aufnahme-Voraussetzungen gelten.

Einmalig im Westen Österreichs

In nur drei Jahren qualifizieren sich SchülerInnen mit der Fachausbildung für Assistenzberufe zur Mitarbeit in Kindergärten oder Krippen. Nach ihrem Abschluss betreuen sie Kleinkinder an der Seite von PädagogInnen. „Damit sind wir die einzige Bildungsanstalt für Elementarpädagogik in Tirol und Vorarlberg, die Kindergarten-AssistentInnen ausbildet“, informiert die Direktorin. Die Früherziehung ist in der Ausbildung inkludiert, darüber hinaus können angehende AssistentInnen eine Zusatzqualifikation für Horte erwerben. Nach dem ersten Schuljahr besteht die Möglichkeit in die fünfjährige Bildungsanstalt für Elementarpädagogik zu wechseln.

Gute Berufsaussichten

Zahlreiche Praxisstunden bereiten schon während der Ausbildung auf die Arbeit mit Kindern vor. „Unsere SchülerInnen lernen in einem betreuten Umfeld in Kindergärten oder Horten und reflektieren ihr Verhalten anschließend im Unterricht“, erzählt die Direktorin. Die Fachschule richtet sich an 14- bis 20-jährige Mädchen und Burschen, die PädagogInnen bei den täglichen Erziehungsaufgaben unterstützen möchten. Dabei gestalten sie den bunten Alltag der Kinder mit, beobachten Lernprozesse, spielen und helfen bei der Organisation.

Anmeldung bis 17. Jänner 2020

Voraussetzung für die Aufnahme zur dreijährigen Fachausbildung ist die bestandene Eignungsprüfung. Diese beinhaltet körperliche Belastbarkeit, handwerkliches und zeichnerisches Geschick, Musik sowie Kommunikationsfähigkeit. BewerberInnen können sich bis 17. Jänner 2020 an der BAfEP anmelden. Die Eignungsprüfungen finden am 27. oder 28. Jänner 2020 statt.

Katharina Lins Schulen

Bildungsanstalt für Elementarpädagogik
Dir. Mag. Helene Bouacem
Klostergasse 8
A-6511 Zams
T +43 (0) 5442 62870-50
direktion.kbafep-zams@tsn.at
http://lins.mutterhaus-zams.at


POLAK | Agentur für Kommunikation

Dr. Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
office@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at


Am 29.11. öffnete die BAfEP Zams ihre Türen. Direktorin Mag. Helene Bouacem (rechts) bot gemeinsam mit ihren KollegInnen und SchülerInnen Einblicke in den Schulalltag.

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

BesucherInnen hatten Gelegenheit den SchülerInnen selbst Fragen zu ihrer Ausbildung zu stellen.

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

Die SchülerInnen der BAfEP begeisterten am Tag der offenen Tür mit Gesang und Musik.

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

Die künftigen ElementarpädagogInnen befassen sich auch im Unterricht mit dem kompetenten Einsatz digitaler Medien.

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

Kreativität, Handwerk und Zeichnen sind wichtige Bestandteile der Ausbildung an der BAfEP.

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

In Westösterreich ist die Fachschule für pädagogische Assistenzberufe einzigartig. Die 15 SchülerInnen des ersten Jahrgangs präsentierten sich am Tag der offenen Tür mit einem kreativen "Fachschul-Song".

Bildnachweis: Katharina Lins Schulen (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.