14. Juli 2022
Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern Zams

Ausstellungseröffnung von „Natural – Real – Surreal“ in der Galerie Kronburg

Gleich drei KünstlerInnen vereint die Schau, die am 22. Juli in der Galerie Kronburg in Zams eröffnet wird. Marion Weber, Thomas Auer und Helmut Ziller treten in einen ausdrucksstarken Dialog von Malerei und Fotografie. Die Veranstaltung startet ohne Vernissage. Am Sonntag, 7. August, laden die AustellerInnen um 16 Uhr zum geselligen Austausch.

Die drei aus dem Oberland stammenden KünstlerInnen präsentieren in rund 50 Exponaten individuelle und unterschiedliche Sichtweisen. Kontrastreich stehen naturverbundene, bodenständige Aussagen mit naiv Archaischem und auf das Wesentliche reduziertem in Kommunikation. Zu sehen ist dabei ein breites Spektrum an Kreativität im Bild. Das freundschaftlich verbundene Trio gibt Einblicke in die Freude und Leidenschaft mit der es die Welt betrachtet und künstlerisch interpretiert.

Die heilsame Kraft des Audrucks

Marion Weber ist Kunst-Therapeutin und Supervisorin. Ihr Leitthema lautet „Ausdruck – Expression – dem Leben zuliebe“. Sie lebt diesen inhaltlichen Ansatz in der Fotografie, der Malerei und in Wörtern aus – dabei spielt sie mit Perspektiven und unterschiedlichen Techniken. Weber stellt im Rahmen der Veranstaltung auch ihr erstes literarisches Werk mit eigenen Illustrationen vor. „Hl. Scheiße“ lautet der Titel des Kinderbuches, in dem der Fokus auf heilsame Ausdrucksformen gerichtet ist.

Inspiration Natur

Thomas Auer hat sich in seinen Anfängen mit Masken, Skulpturen, Landschaftsbildern und surreal popartigen Gemälden und Zeichnungen beschäftigt. Nach einem zweijährigen Fernstudium an der Kunstschule Paris folgte die Rückkehr auf den autodidaktischen Weg. „Kunst kann man nicht lernen, man muss sie machen“, so der 1985 geborene Auer. Seit 2021 zählt vermehrt die Fotografie zu seinem künstlerischen Repertoire. In den Motiven wird deutlich die Faszination für Tiere und Landschaften sichtbar, die der Oberländer vorwiegend im Gurgltal mit seiner Kamera festhält.

Die Kunst der Entschleunigung

Für Helmut Ziller stellt die Kreativität Beruf und Berufung zugleich dar. Bei seiner Tätigkeit als Webdesigner, Fotograf und Filmer ist sie ebenso gefragt, wie im künstlerischen Schaffen des 1964 geborenen Tirolers, der von digitaler Kunst angetan ist. Der Flut an sensationslüsternen Bildern möchte er mit seinen Arbeiten entgegenhalten und visuelle Oasen zur Erholung schaffen. „Ich sehe in einer Vereinfachung und Verlangsamung sowie der Portionierung unserer globalisierten Welt in leichter verdauliche Stücke die eigentliche Herausforderung unserer Zeit“, erklärt der passionierte Fahrrad- und Motorradfahrer. Aus der Realität extrahiert Ziller Farben und Formen und komponiert daraus ein harmonisches Abbild. Natureindrücke und Reiseimpressionen  verwandeln sich durch gestalterische Prozesse am Computer in Bilder, die den BetrachterInnen ihre eigenen Geschichten erzählen sollen.

Ort der Inspiration und Entspannung

Die Ausstellung in der Galerie Kronburg ist bis 28. August zu sehen. Den BesucherInnen stehen neben den Kunstimpressionen auch die idyllischen Spazierwege sowie der Gasthof Kronburg zur Erkundung offen. Die Vorschau auf das Jahresprogramm bietet noch zwei Veranstaltungen – von 2. September bis 16. Oktober präsentieren Bernhard Witsch, Irene Guggi Wallnöfer und Alexandra Rangger unter dem Titel „ShiftingPositions“ Malerei und Skulpturen. Heidi Sprenger zeigt anschließend von 23. Oktober bis 30. November „Buntes Leben – Bunte Welt“.

Was: Ausstellung „Natural – Real – Surreal“ mit Arbeiten von Marion Weber, Thomas Auer und Helmut Ziller

Wann: 22. Juli bis 28. August 2022, täglich von 9 bis 19 Uhr (ohne Vernissage)

Rahmenprogramm:  Austausch mit den KünstlerInnen am Sonntag, 7. August, um 16 Uhr

Wo: Galerie Kronburg, Kronburg 103-107, 6511 Zams/Tirol

Weitere Infos: www.kronburg-tirol.at , Tel. +43 5442 63345

E-Mail: kronburg@mutterhaus-zams.at

Mutterhaus d. Barmherzigen Schwestern

Angelika Zoller-Faistenauer
Klostergasse 10
6511 Zams
T  +43 664 3934190
angelika.zoller@mutterhaus-zams.at

Gasthof/Klösterle Kronburg

Kronburg 103-107
6511 Zams
Tel. +43 5442 63345
www.kronburg-tirol.at

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Marion Weber wird neben Bildern auch ihr erstes Kinderbuch präsentieren.

Bildnachweis: Helmut Ziller (Abdruck honorarfrei)

Thomas Auer setzt in seinen Arbeiten vorwiegend Impressionen aus der Natur um.

Bildnachweis: Helmut Ziller (Abdruck honorarfrei)

Helmut Ziller umschreibt seine Werke als visuelle Oasen zur Erholung.

Bildnachweis: Helmut Ziller (Abdruck honorarfrei)

Die drei KünstlerInnen führen Malerei und Fotografie im Dialog zusammen.

Bildnachweis: Helmut Ziller (Abdruck honorarfrei)

Die Ausstellung startet ausnahmesweise ohne Vernissage. Zum Austausch laden die KünstlerInnen am 7. August.

Bildnachweis: Kronburg (Abdruck honorarfrei)