15. Dezember 2020
Alpenländische

Alpenländische übergibt Wohnanlage in Passivhausqualität in Nauders

Im Juli 2019 erfolgte der Spatenstich und nach einer zügigen Bauphase wurden kürzlich insgesamt 18 moderne Wohneinheiten der Alpenländischen in Nauders übergeben. Das Bauvolumen beläuft sich auf eine Gesamthöhe von 3,7 Millionen Euro.

Acht Eigentums- und zehn Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG 1991 umfasst das Projekt am Ortsrand von Nauders. In sonniger Hanglage sind zwei Gebäude entstanden: Haus A verfügt über zwei 2-Zimmerwohnungen, vier 3-Zimmerwohnungen und einer 4-Zimmerwohnung zum Eigentum. In Haus B sind eine 1-Zimmerwohnung, drei 2-Zimmerwohnungen, fünf 3-Zimmerwohnungen und zwei 4-Zimmerwohnungen zur Miete mit Kaufoption nach TWFG errichtet. Zu jeder Wohnungseinheit gehören ein Balkon oder eine Terrasse inkl. Gartenabteil. Weiters verfügen die Wohnungen über je einen Autoabstellplatz sowie ein Kellerabteil.

Termintreue Arbeit geleistet

Die planmäßige und gelungene Fertigstellung der Wohnungen ist laut DI Markus Lechleitner, GF der Alpenländischen, besonders dem guten Zusammenwirken der ausführenden Firmen und deren Mitarbeitern zu verdanken. „Die Termintreue aller Beteiligten war vorbildlich. Wir haben trotz der derzeitigen Situation unseren Zeitplan ohne Verzögerung einhalten können“, so Markus Lechleitner. Dankesworte richtet der Geschäftsführer der Alpenländischen auch an die Verantwortlichen der Gemeinde Nauders, die sich erneut als verlässliche und konstruktive Partner in Planung und Umsetzung des Vorhabens erwiesen haben.

Rasche Vergabe

Das Thema Wohnen ist Bürgermeister Helmut Spöttl ein großes Anliegen. Umso mehr freut es ihn, dass die Gemeinde Nauders gemeinsam mit der Alpenländischen die starke Nachfrage nach Miet- und Eigentumswohnungen erfüllen konnte. „Nauders ist als Wohnort sehr attraktiv. Die besondere Lage im Dreiländereck, die eindrucksvolle Berglandschaft und die Möglichkeit auf Ruhe und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung sind Pluspunkte unserer Gemeinde. Die neuen Wohnungen waren rasch vergeben und wir freuen uns, dass wir den Wunsch nach leistbarem und hochwertigem Wohnraum für die neuen Mieter und Eigentümer erfüllen konnten“, erklärt Bürgermeister Spöttl.

Leistbar, energieeffizient und hochwertig

Die Alpenländische hat beim Projekt in Nauders auf den Einsatz von neuester Technik gesetzt. Die Verwendung von innovativen Energiesystemen und die nachhaltige Auswahl von Materialien versprechen Wohnqualität am Puls der Zeit. Die Anlage überzeugt durch anspruchsvolle Ausführung, umsichtige Planung und vereint hochwertiges und leistbares Wohnen optimal.

FÜR RÜCKFRAGEN

Alpenländische
MMag. Jürgen Steinberger
Viktor-Dankl-Straße 6-8
A-6020 Innsbruck
T +43 512 571 411 115
F +43 512 571 411 34
juergen.steinberger@
alpenlaendische.at
www.alpenlaendische.at

MEDIENKONTAKT

POLAK - Agentur für Kommunikation GmbH
Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 67712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

In bester Lage in Nauders hat die Alpenländische insgesamt 18 moderne Wohneinheiten errichtet.

Bildnachweis: Alpenländische/ Agentur Polak (Abdruck honorarfrei)

v.l.n.r.: BGM Helmut Spöttl, BM Ing. Klemens Vögele (Alpenländische) und DI Markus Lechleitner (Alpenländische) freuen sich über die gelungene Umsetzung der Wohnanlage in Passivhausqualität.

Bildnachweis: Alpenländische/ Agentur Polak (Abdruck honorarfrei)

Die Wohnungen der Alpenländischen in Nauders wurden kürzlich termingerecht übergeben. v.l.n.r.: BGM Helmut Spöttl, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Ramona Blaas und Jan Vozár (Bewohner)

Bildnachweis: Alpenländische/ Agentur Polak (Abdruck honorarfrei)