25. Oktober 2019
Alpenländische

Alpenländische errichtet Wohnanlage in Kirchbichl

Kürzlich lud der gemeinnützige Wohnbauträger zum Spatenstich in die Brunnenstraße nach Kirchbichl. Dort entsteht ein neues Wohnprojekt in Passivhausqualität mit insgesamt elf Wohnungen zur Miete.

Die Wohnanlage besteht aus sieben 2-Zimmer-Wohnungen und vier 3-Zimmer-Wohnungen sowie neun Tiefgaragen- und sechs Abstellplätzen im Freien. Der Geschäftsführer der Alpenländischen DI Markus Lechleitner hofft auf zügiges Voranschreiten der Arbeiten und freut sich auf die geplante Fertigstellung im Frühjahr 2021. Weiters bedankt sich der GF des Wohnbauträgers in seiner Ansprache für den bisherigen positiven Planungsverlauf und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kirchbichl. Bürgermeister Herbert Rieder freut sich über den Baubeginn: „Sozial verträgliches Wohnen ist wichtig für die Gemeinde Kirchbichl. Wir sind auf einem guten Weg.“

FÜR RÜCKFRAGEN

Alpenländische
Sonja Januschke
Viktor-Dankl-Straße 6-8
A-6020 Innsbruck
T +43 512 571411 37
F +43 512 571411 34
sonja.januschke@alpenlaendische.at
www.alpenlaendische.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

In der Gemeinde Kirchbichl errichtet die Alpenländische elf neue Wohnungen. Kürzlich fand der Spatenstich statt. v.l.n.r.Arch. DI Dietmar Jäger (Alpenländische), BGM Herbert Rieder, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Vize-BGM Wilfried Ellinger, Dipl.-Ing. Erich Kern (GF Dipl.-Ing. Kern GmbH), Michael Moser (Bauleiter Dipl.-Ing. Kern GmbH), Ing. Andreas Egger (Bauamtsleiter Kirchbichl) 

Bildnachweis: Alpenländische/Agentur Polak (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.