10. September 2016
Bio vom Berg

Tirol zeigte in Hall seine biologische Sonnenseite

Die Altstadt von Hall in Tirol war am Samstag, 10. September, wieder Bio-Metropole des Landes. Die 14. Ausgabe des BIO vom BERG Bio-Bergbauernfestes stand ganz im Zeichen der Tiroler Bio-Vielfalt.

Tausende Besucher aller Generationen genossen beim Familienfest des Jahres wiederentdeckte Bio-Raritäten und beliebte Klassiker aus Tirols Bio-Landwirtschaft. „Ich freue mich sehr, dass Hall das größte und schönste Biofest Westösterreichs beherbergen darf“, begrüßte Bürgermeisterin und Gastgeberin Eva Maria Posch die Besucher bei Kaiserwetter in ihrer malerischen Altstadt. Unter ihnen Landeshauptmann-Stv. Josef Geisler, Tirols Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Hechenberger, Tirols Landesbäuerin Resi Schiffmann, BIO AUSTRIA Tirol-Obfrau Christina Ritter und Bioalpin-Obmann Heinz Gstir. Sie überzeugten sich im Anschluss an den offiziellen Teil selbst an den ca. 40 Marktständen vom „Feinkostladen“ Tirol, der an diesem Tag ausschließlich regionale Bio-Genussvielfalt und neu angebaute Raritäten von Tirols Bio-Bauern präsentierte.

Einkaufsmeile der Bio-Vielfalt

Das gesamte Spektrum bäuerlicher Erzeugnisse zum Mitnehmen ergänzte sich mit frisch zubereiteten Schmankerln wie den köstlichen Brodakrapfen, Gemüsegröstl oder Bio-Burgern zu einer Einkaufsmeile für alle Sinne. Alles selbstverständlich in kontrollierter BIO AUSTRIA-Qualität und serviert auf kompostierbarem Geschirr. An den Ständen und Tischen am Oberen Stadt- und am Stiftsplatz sowie in den Gassen dazwischen gab es viel Information, Gutes zur Verkostung und vor allem überall viel „Hoangart“. Dazu unterhielten – virtuos – die Speckbacher Stadtmusik und die Familie Runggatscher. Auch die Kleinsten waren mit betreutem Kinderprogramm und Streichelzoo – sogar mit Bio-Alpacas – in besten Händen.

Weitere Informationen: www.biovomberg.at bzw. www.bio-austria.at

FÜR RÜCKFRAGEN

Bioalpin eGen
Wilhelm-Greil-Straße 9
A-6020 Innsbruck
T +43 512 5724 42 0
F +43 512 5724 42 20
info@bioalpin.at
www.biovomberg.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@agentur-polak.at
www.agentur-polak.at

Veranstalter und Vertreter von Politik und Bauernstand sind glücklich ob des schönen Herbstwetters: (v.l.) LH-Stv. Josef Geisler, Halls Bürgermeisterin Eva Maria Posch, Heinz Gstir (Obmann der Genossenschaft Bioalpin/BIO vom BERG), Landesbäurin Resi Schiffmann, Christina Ritter (Obfrau BIO AUSTRIA Tirol) und Josef Hechenberger (Präsident Landwirtschaftskammer Tirol).

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Die beiden Direktoren der Raiffeisen-Regionalbank Hall in Tirol, Peter Grassl (l.)und Erich Plank (r.), flankieren Björn Rasmus (GF der Genossenschaft Bioalpin/BIO vom BERG, 2.v.l.) und Michael Gsaller (Stadtmarketing Hall).

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.