Med-El

Endlich
Wieder Hören

awareness-kampagne

Der Kunde
Das Innsbrucker Medizintechnik-Unternehmen MED-EL mit Hauptsitz in Innsbruck ist ein weltweit führender Hersteller von Hörimplantaten und einer der größten Arbeitgeber Tirols. Wir betreuten für MED-EL bisher gleich drei Projekte im Bereich Awareness – darunter auch die Initiative „Endlich Wieder Hören“.

Ziel war, die Website „Endlich Wieder Hören“ im DACH-Raum als inhaltliche Anlaufstelle zu den Themen Hören, Hörverlust und Hörlösungen zu etablieren. Deren zentrale Funktionen sind: Betroffene, aber auch Verwandte und Bekannte aufzuklären, Ängste oder Vorurteile abzubauen und erfolgsversprechende Behandlungswege aufzuzeigen.

Die Lösung

Zu Beginn stellte für uns das thematische Umfeld die größte Herausforderung dar, denn Hörverlust und Hörimplantatlösungen stehen in komplexen, medizinischen Zusammenhängen und sind zudem für die Betroffenen sehr emotional besetzt. Wir investierten also bei der Entwicklung der Storytelling-Strategie besonders viel Zeit in Recherche und sprachen mit Betroffenen, EWH-BotschafterInnen sowie medizinischen ExpertInnen. Inhaltlich auch weiterhin auf dem aktuellen Stand zu bleiben, ist gerade in einem so sensiblen Bereich für eine qualitativ hochwertige Arbeit essenziell.

Umsetzung

Das Tabu musste weg: Wir beschlossen, Hörverlust zu einem Gesprächsthema zu machen. Dazu erzählen wir Geschichten von Menschen, die Erfahrungen mit Hörverlust und mit MED-EL Hörlösungen gemacht haben. Dabei setzen wir auf authentische Geschichten, Interviews mit Betroffenen und Experten, emotionale Videobeiträge und Userstories. So sprechen wir vorhandene und künftige User treffsicher und regelmäßig über die Website und den Facebook-Kanal an. Durch präzise Zielgruppendefinition und abgestimmtes Advertising halten wir den Streuverlust dabei möglichst gering.

Wir produzierten unterhaltsame Videos mit Cochlea-Implantatnutzern und erzählten so die Lebensgeschichten der Betroffenen. Gerade bei erklärungsbedürftigen Medizinprodukten, deren Implantierung eine weitreichende Entscheidung ist, spielen authentische Erfahrungen aus Nutzersicht eine große Rolle für Interessierte.  

Der Erfolg

Die Zugriffszahlen und das User-Feedback sprechen eine deutliche Sprache. “Endlich Wieder Hören” hat sich sowohl als Online-Plattform wie auch als Facebook-Kanal seit dem Start im Herbst 2017 zu einer wichtigen Aufklärungsplattform im deutschsprachigen Raum entwickelt. Nicht nur die angesprochenen UserInnen, auch der Kunde MED-EL ist begeistert.

Unser Benefit

Wir haben durch unsere Arbeit an dieser Informationsplattform gelernt: Hörverlust ist kein Schicksal, dem man sich ergeben muss. Der direkte Kontakt mit Betroffenen und ihre persönlichen, bewegenden Geschichten sind für uns enorm bereichernd. Die Zusammenarbeit mit einem so namhaften, fortschrittlichen Tiroler Unternehmen ehrt uns. Umso schöner, dass wir unsere neu gewonnene Expertise nun auch in Corporate-Texten für verschiedene Einsatzzwecke einbringen können.

„Wir konnten mit POLAK eine neue Qualitätsstufe in der Bewusstseins-Vermittlung erreichen.“

Lisa Azwanger-Geser, Mag. Dr. phil.

Manager Corporate Communications & Awareness
DACH & APAC bei MED-EL

Weitere Projekte
Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.